Mandriva Club – Main – Newsletter117

Mandriva und Supinfo wollen gemeinsam Freie Software fördern
Supinfo ist ein führendes französisches Bildungsinstitut für Softwareentwicklung. Zusammen mit Mandriva führte Supinfo am 19. März auf allen 11 Niederlassungen in Frankreich einen Offenen Tag zur Förderung freier Software und Linux durch. Auf jedem dieser Events gab es morgens Konferenzen und Präsentationen, sowie nachmittags praktische Vorführungen von Mandriva und anderer freier Software. Besucher konnten dabei preisreduzierte Versionen von Mandriva und weiterer Software erwerben. Diese Offenen Tage wurden zum Anlass der vor sechs Monaten zwischen Mandriva und Supinfo vereinbarten erweiterten Partnerschaft abgehalten. Die Partnerschaft wurde zu dem Zweck geschlossen, ein offizielles Zertifikat der Expertise für Mandriva Linux zu entwickeln, das MCU (Mandriva Certificate for advanced Users). Dieses Zertifikat wird im Laufe des Jahres zur Verfügung stehen. Die Offenen Tage wurden in diesem Artikel des Mandriva Clubs angekündigt.

Please rate this