Ölmillionär General Sternwood, ein alter invalider Kapitalist, der sich eine gewisse Integrität bewahrt hat, entdeckt, dass seine Tochter mit kompromittierenden Fotos erpresst wird. Er engagiert Philip Marlowe, Privatdetektiv mit eigenen Methoden. Anfangs scheint alles harmlos, doch als Marlowe den Erpresser findet, erweist sich dies als der Beginn einer Kette von dramatischen Ereignissen: Marlowe entdeckt zuerst eine pornographische Leihbibliothek, kurz darauf den Leichnam des Besitzers und schließlich wird er selbst in immer brutalere Abenteuer verstrickt – Mord, Schlägereien, Verführung und Erpressung inklusive.
Mit The Big Sleep hat Chandler den Klassiker der Hard-boiled-Krimis schlechthin geschrieben und mit Philip Marlowe eine unsterbliche Detektivfigur geschaffen, die bis heute den Typus des „tough guy“ prägt.

Sieh auch hier

First edition cover

Please rate this