Christian Maintz: Liebe in Lokalen. Gedichte (2016)

Liebe in Lokalen: Gedichte

Ach, wie schön ist das gewesen, / Ach, wie haben wir’s genossen, / Als wir Huhn mit Sojasprossen / Aßen damals beim Chinesen.
Ach wie schön ist der Sound des »großen Endreimers« Christian Maintz, der den Liebhabern humoristischer Dichtung aus vielen Anthologien bekannt ist. »Liebe in Lokalen« versammelt zum ersten Mal alle seine Gedichte. Sie umkreisen die Mysterien der Liebe: Sie beschwören ekstatische Momente im ICE, an der Wursttheke und im Freibad von Bad Oldesloe. Sie befragen die großen Denker und Dichter – Goethe, Kant und Nietzsche –, nehmen uns mit auf die Rebhuhnjagd und geben Einblicke in das Liebesleben der Wildschweine, Insekten und Nagetiere. So klug wie poetisch und witzig sind diese Gedichte und so wunderbar gereimt, dass es die reine Freude ist, sie zu lesen.

Hardcover, 160 pages
Published February 17th 2016 by Verlag Antje Kunstmann GmbH
ASIN B01BW5OBTC
Edition Language German

Please rate this

1 Kommentar

  1. „Die Hausmaus frisst Tapetenkleister,
    Der Weiße Hai den Bademeister.“

    „Der Pottwal wächst ins Uferlose,
    Der Rollmops passt in jede Dose.“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.