Stefan Zweig: Drei Dichter ihres Lebens: Casanova. Stendhal. Tolstoi (1928 / 1981)

Drei Dichter ihres Lebens: Casanova. Stendhal. TolstoiIhr Werk ist Selbstdarstellung, ihre eigene Existenz ihnen wichtiger als jede andere Wirklichkeit: Casanova bleibt dabei unbefangen und naiv auf der Oberfläche sinnlichen Erlebens, Stendhal durchsucht sein Seelenleben nach Handlungsmotiven, Tolstoi befragt sich darüber hinaus nach der Gesinnung, die ihn in seinem Tun bestimmt. Da ihre Perspektive allerdings auf das Innen beschränkt bleibt und Objektivität nicht erlangen kann, bleiben sie bei aller Beobachtung doch „Dichter ihres Lebens“.


Dies ist der letzte der drei vollendeten Teile des Zyklus Die Baumeister der Welt. Versuch einer Typologie des Geistes. Die beiden anderen Teile sind Drei Meister. Balzac, Dickens, Dostojewski und Der Kampf mit dem Dämon. Hölderlin, Kleist, Nietzsche.
Hardcover, 318 pages
Published 1981 by S. Fischer (first published 1928)
Original Title Drei Dichter ihres Lebens: Casanova – Stendhal – Tolstoi
ISBN 3100970497 (ISBN13: 9783100970497)

Please rate this

1 Kommentar

  1. Don Juan – Casanova: Gegensätze aber warum

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.