derStandard.at

Einige MacBook- und MacBook Pro-Modelle scheinen sich ohne erkennbaren Grund plötzlich abzuschalten – Händler haben erste Theorien
Der Computerkonzern Apple dürfte neue Probleme mit einigen Produktserien seiner MacBook- und MacBook Pro-Serie haben. Wie derzeit in einigen Threads in den Apple-Foren und auf der Webseite macbookrandomshutdown.com nachzulesen ist, schalten sich die Geräte ohne erkennbaren Grund einfach ab. Das Phänomen wird derzeit unter dem Namen „Random Shutdown“ heftig diskutiert.

o ohh

Please rate this