Die Liebe – Gott der Privatheit (Zeitfragen, NZZ Online)

Über das Ringen um neue Formen des Zusammenlebens von Mann und Frau

An die Stelle der Auseinandersetzung um Klassen sei die Auseinandersetzung um Familie getreten, schreibt der Soziologe Ulrich Beck: Die Romantik hat gesiegt, die Therapeuten kassieren. Einst eine gottgegebene Institution jenseits des Individuums, ist die Ehe zum Liebesbündnis auf Zeit geworden; die Normalbiographie wird zur Wahlbiografie.
Von Ulrich Beck

[nicht wirklich neu, aber trotzdem mal wieder gut zu lesen. via soziologische-aufmerksamkeit]

Please rate this