ZEIT online – Deutschland – – – Sozialdebatte : Verschämte Klassengesellschaft

Hinterhof-Kindheiten sind kein neues Phänomen: Aufnahme aus Berlin-Wedding von 1968. © SV-Bilderdienst

© DIE ZEIT, 23.11.2006 Nr. 48
Verschämte Klassengesellschaft
Unterschicht – darüber spricht man in Deutschland nur ungern. Doch durch Verschweigen werden soziale Unterschiede nicht kleiner. Von Hans-Ulrich Wehler

[Ein lesenswerter Artikel, der das aktuelle Verleugnungsgerede der Politik zurecht rückt. Deutlich wird die seit Jahrzehnten existierenden Hierarchisierung der deutschen Gesellschaft. Eine erfolgreiche Marktwirtschaft funktioniert eben nicht ohne die zugehörige Marktgesellschaft, in der die Organisationsprinzipien des Marktes auch die sozialen Beziehungen regeln.]

Please rate this