Philip Roth: Jedermann

Jedermann

Rating: 2 out of 5

Author: Philip Roth

Year: 2006

Publisher: Hanser

ISBN: 3446208038

© DIE ZEIT, 28.09.2006 Nr. 40
Der Mann, der ich einmal war

Das Alter ist kein Kampf, das Alter ist ein Massaker: Philip Roth hat einen ergreifenden Roman geschrieben über Krankheit, Tod und den ewigen Sex.
Von Fritz J. Raddatz

hard stuff

Please rate this

3 Kommentare

  1. akpe

    Februar 24, 2007 um 9:30 am

    »Aber der Raum, den ihre Körper eingenommen hatten, war jetzt leer. Ihre lebenslange Stofflichkeit war dahin.«

  2. akpe

    Februar 24, 2007 um 9:31 am

    »Es war Zeit, sich über das Vergessenwerden Gedanken zu machen. Die ferne Zukunft war zur Gegenwart geworden.«

  3. akpe

    Februar 24, 2007 um 9:32 am

    »Eben hochgemut im Mittelpunkt von allem, jetzt im Mittelpunkt von nichts.«

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.