1 Kommentar

  1. akpe

    Juni 22, 2007 um 2:10 pm

    Im Herbst 2005 – am Tag der Neuwahl des Deutschen Bundestags – machen sich die beiden Dichter Björn Kuhligk und Jan Wagner auf eine Reise in und durch den Harz, auf den Spuren Heinrich Heines, auf dessen 150. Todestag man sich in Deutschland zu diesem Zeitpunkt gerade vorbereitet. Es zeugt von sympathischer Schlurfigkeit, dass der Berliner Taschenbuch Verlag das Produkt dieser Reise jetzt, im Jahr 2007, mit dem Aufkleber „Zum 151. Todestag von Heinrich Heine“ versieht – zur Hölle nämlich mit den runden Jubiläen.

    title-magazin.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.