Interview: Wie geht es unserer Literatur, Frau Bovenschen? – Bücher – Feuilleton – FAZ.NET

14. April 2008 Silvia Bovenschen steht in der Tür ihrer Wohnung in Berlin-Charlottenburg und strahlt. Eigentlich wollen wir über ihr neues Buch sprechen, aber noch bevor ich das Aufnahmegerät auch nur auspacken kann, hat sie sich schon eine Zigarette angesteckt und fröhlich die Malaisen der deutschen Gegenwartsliteratur aufgezählt. Endlich ist die Technik so weit – und Silvia Bovenschen legt gleich los.

Please rate this