Fragen Sie Reich-Ranicki: Sollte Philip Roth endlich den Nobelpreis bekommen? – Fragen Sie Reich-Ranicki – Feuilleton – FAZ.NET

Der Schriftsteller Philip Roth hat mit seinen Romanen in Europa ebenso wie in Amerika immer wieder große Erfolge erzielt – und das schon seit vielen Jahren. Sollte er nicht mit dem Nobelpreis geehrt werden?

Reich-Ranicki: Ja, natürlich sollte er diesen Preis erhalten. Ich habe schon mehrfach darüber geschrieben. Aber das entscheidet die Jury des Nobelpreises. Immer wieder erwartet man von mir, dass ich etwas in dieser Sache tue. Es geht übrigens um den Nobelpreis nicht nur für Roth, sondern auch um den für John Updike. Bitte, lassen Sie mich in Ruhe.

Aber ich habe für Sie und für alle anderen Bewunderer und Verehrer von Philip Roth und Updike einen sehr ernstgemeinten Vorschlag: Es gibt ein Buch von Volker Hage, dem vorzüglichen Kenner der amerikanische Literatur, mit dem Titel: „John Updike – Eine Biographie“ (erschienen bei Rowohlt in Reinbek bei Hamburg) und ein zweites, ebenfalls von Volker Hage: „Philip Roth. Bücher und Begegnungen“ (Carl-Hanser-Verlag, München).

Statt Briefe zu schreiben, die nichts bewirken, lesen Sie diese Bücher. Sie informieren uns alle glänzend. Und sie bereiten viel Spaß. Sie erleichtern es uns, den Tag zu erwarten, da endlich Roth und Updike Gerechtigkeit widerfährt.

Please rate this