Kategorieopen source

Ubunto-Video zum Einstieg No ratings yet.

Online-News im Webstandard-Blog – Kostenloses 4 Stunden Video-Training zum Einstieg in Ubuntu Linux

Der Galileo-Verlag bietet allen Linux Fans ein unglaubliches Angebot. Das DVD Angebot „Einstieg in Ubuntu Linux“ präsentiert ein kostenloses Video-Training von 8 Kapiteln mit über 4 Stunden Spielzeit zum Thema Ubuntu. In 34 Video-Lektionen macht Sie Rainer Hattenhauer mit Ubuntu GNU/Linux vertraut. Dieses Video-Training, welches im übrigen erst Ende des Monats erscheint und Material von über 10Stunden beinhaltet, zeigt Ihnen, wie Sie Ubuntu installieren, einrichten und die Möglichkeiten und Programme des Betriebssystems nutzen. Ausgerichtet an den Arbeitsschritten und Bedürfnissen von Ein- und Umsteigern wird Ihnen anschaulich vermittelt, was Sie wissen müssen, um zum Ubuntu-Profi zu werden.

Please rate this

Office – M$ vs. OOo No ratings yet.

Duell der Schreibtischtäter: OpenOffice gegen Microsoft

Mehmet Toprak

Please rate this

WordPress 2.5 – vor dem Upgrade No ratings yet.

WordPress Deutschland Blog » WordPress 2.5 steht vor der Tür

Bald ist ist es soweit – WordPress 2.5 wird veröffentlicht.
Bevor ihr ein Upgrade in Angriff nehmt, solltet ihr ein paar Dingen beachten:
KEINE PANIK!!!

Ein Upgrade ist keine Operation am offenen Herzen, wenn ein paar rudimentäre Dinge beachtet werden, geht eine Aktualisierung schnell und problemlos von der Hand. Mit einem vorher erstellten, vollständigen Backup, ist man auch für den Fall der Fälle vor Datenverlust und einer schlaflosen Nacht gefeit.

Please rate this

Wien fördert Open Source No ratings yet.

Futurezone.ORF.at Tipps

Wien widmet sich bei der Technologieförderung künftig verstärkt dem Thema Open-Source-Software. Am 23. Juli startet ein entsprechender Förderwettbewerb namens „IKT Vienna 2007“. Das Fördervolumen liegt bei zwei Millionen Euro.

Please rate this

Open Source auf dem Vormarsch!? No ratings yet.

Cebit: Kultivierte Freiheit – Nachrichten und Analysen auf ZEIT online – Computer

© ZEIT online 16.3.2007 – 17:06 UhrDie Computermesse Cebit zeigt: Der Einsatz von Open-Source-Software ist inzwischen zuverlässig, sicher, günstig und frei. Vorreiter ist ein Berliner Ministerium.
Von Peter M. Buhr

Noch vor einigen Jahren begleitete ein Hauch von Abenteurertum, Rebellion und Wagnis alle Vorhaben, die sich mit dem professionellen Einsatz freier Software befassten. Bald darauf geriet der Begriff „Open Source“ zu einem schicken Label, mit dem sich Konzerne und kleinere Softwarehäuser schmückten, um sich vom allgegenwärtigen Platzhirsch Microsoft abzugrenzen und damit die Herzen der Technik-Freaks für ihre Produkte zu gewinnen. Und tatsächlich hatten die Milliarden-Investitionen von Unternehmen wie IBM, Sun oder Novell einen großen Anteil daran, den Markt für Open-Source-Produkte zu öffnen.

[na ja, hin und wieder sind diese Meldungen wohl nicht zu vermeiden. Der große Durchbruch fehtl immer noch. Eine gute Gelegenheit auf das neu erschienene Open Source Jahrbuch hinzuweisen, wie auch auf Cebit Spezial der ZEIT und die etwas ernüchternde Impressionen von Wolfgang Sommergut. Fast übersehen den ganztätigen Panel zum Thema Bloggen im Weblog Camp Cebit. Auch auf der Cebit waren Jan Schmidt, Martin Ragg]

Please rate this

OpenOffice.org 2.1 erschienen No ratings yet.

derStandard.at

Impress bekommt Multi-Bildschirm-Modus – Quickstarter für Linux – Besserer HTML-Export in Calc

Mit der bereits dritten Release des Jahres kann die freie Office-Suite OpenOffice.org aufwarten. Im Gegensatz zu früheren Releases ist man dieses Mal auch im Zeitplan geblieben, so kann OpenOffice.org 2.1 noch vor dem Jahreswechsel mit einer Reihe von Neuerungen aufwarten.

[Testen – futurezone.orf]

Please rate this

Französische Nationalversammlung steigt auf Open Source um – Nachrichten – computerwoche.de No ratings yet.

Ab der nächsten Legislaturperiode werden die Abgeordneten der französischen Nationalversammlung auf ihren Desktop-PCs Open-Source-Software vorfinden.

[via computerwoche.de und auch golem.de – Wien, München, Paris … weiter so]

Please rate this

OpenOffice.org 2.0.4 No ratings yet.

derStandard.at – OpenOffice.org 2.0.4 als Geburtstagsgeschenk an sich selbst

Neue Version zeitgerecht zum sechsten Geburtstag des Projekts – Update-Notifizierung, PDF-Verschlüsselung und verbesserter Erweiterungs-Support hinzugekommen

Please rate this

OpenOffice demnächst … No ratings yet.

derStandard.at – OpenOffice.org wird modularer und bekommt Plug-Ins

Das freie Office-Paket soll wesentlich leichter als bisher erweiterbar werden – Update-Benachrichtigung noch umstritten

Please rate this

Freeware, um die M$ Lizensprüfung zu verhindern No ratings yet.

Der Schockwellenreiter: Weblog-Archiv 23.06.2006 — Auf nach Fürstenberg/Oder

Die seit kurzem von Microsoft vorgenommene Prüfung einer Windows-Lizenz kann mit Hilfe einer Freeware deaktiviert werden. Entstanden ist das Werkzeug, um den Datenaustausch zu Microsofts Servern zu unterbinden, was ein Einfallstor für Angreifer sein könnte. Es scheint aber auch durch das einfache Löschen eines Eintrags in der Registry möglich zu sein, Microsoft das Schnüffeln abzugewöhnen. [Golem.de]

[Linux ist nicht M$ – testen?]

Please rate this

Neues Betriebssystem? No ratings yet.

ReactOS Homepage – Frontpage

Das ReactOS® Projekt engagiert sich für frei verfügbare Software (Free Software), indem es  eine komplette Neu-Implementierung eines Microsoft Windows® XP kompatiblen Betriebssystems zur Verfügung stellt. Das Ziel von ReactOS ist es, eine vollständige binär Kompatiblität für Anwendungen als auch für Treiber von NT- und XP- Betriebssystemen zu erreichen, unter Verwendung einer ähnlichen Architektur und einer vollständigen und gleichwertigen offenen Benutzeroberfläche.

[hat zwar nichts mit Linux zu tun, aber trotzdem interessant – testen. via medienpraxis.ch]

Please rate this

Lesbares umsonst No ratings yet.

Dr. Web Weblog » Blog-Archiv » Kostenlose Fachbücher zum Download: Die Liste

Zu Themen wie Webdesign, SEO, AJAX, Open Source u.a. sind Veröffentlichungen zusammen getragen. Nur deutsche Titel. Englische sollen folgen. Prima Sache. Danke.

Please rate this

WindizUpdate … No ratings yet.

WindizUpdate: Das bessere Windows Update ohne IE! » Peter’s Webmaster Blog

WindizUpdate ermöglicht Benutzern von Firefox, Opera und Netscape ein Windows Update ähnlich wie auf der offiziellen MS-Site durchzuführen, jedoch ohne dafür den “Internet Exploder” starten zu müssen! WindizUpdate stellt einfache Plugins für diese Browser zur Verfügung und bietet diverse Vorteile:

Please rate this

FreeMacWare.com No ratings yet.

FreeMacWare.com

Please rate this

SoS: SeerOfSouls No ratings yet.

SoS: SeerOfSouls

Newsforge, die bekannte News-Website für Open Source Technologie, berichtete kürzlich in einem Artikel über eine der größten Quellen mit Drittanbieter-Software für Mandriva Linux, SeerofSouls.

Unterhalten von Cliff Wade – aka Hawkwind – bietet SoS eine breite Auswahl von neuer und aktualisierter Software für Mandriva, gepackt von Cliff und anderen Mitgliedern seiner Community. Der Artikel enthält ein Interview mit Cliff über seine Motivation zur Gründung dieser Site sowie über seine Gründe, Mandriva zu benutzen. Lesen Sie die ganze Geschichte bei Newsforge.

A very big thank you goes out to Martin Leventon(Redgore) for donating a new TLD for SoS today. He proudly donated http://seerofsouls.co.uk as his way of saying thank you for the work SoS does. This now means that SoS can be reached via the following TLD’s: SeerOfSouls.com, .org, .net, .us, .info and now .co.uk.

Please rate this