ZEIT online – Leben – – – Arbeitsalltag : Der Fluch der Unterbrechung

Foto: Jojakim Cortis & Adrian Sonderegger für DIE ZEIT

Vor lauter Anrufen, Emails und Internet kommen viele nicht mehr zum Arbeiten. Psychologen und Programmierer suchen verzweifelt nach Gegenmitteln. Von Jürgen von Rutenberg

Die ZEIT, 09.11.2006 Nr. 46, berichtet über den alltäglichen Wahnsinn im Büroalltag, der Milliarden kostet, unser Denken umkrempelt und uns unterbrechungssüchtig werden lässt. Doch eine Antwort auf die entscheidene Frage „Welche Unterbrechung gerade jetzt für uns wichtig ist“, ist nicht in Sicht.
Siehe auch weiterbildungsblog und mit weiteren Denkanstössen vom Jobblog.ch.

Please rate this