SchlagwortGerman

Maxim Leo, Jochen Gutsch: Es ist nur eine Phase, Hase. Ein Trostbuch für Alterspubertierende (2018) 2.2/5 (5)

https://i1.wp.com/i.gr-assets.com/images/S/compressed.photo.goodreads.com/books/1519235406l/38714277._SX318_.jpg?w=788&ssl=1Pubertät ist schlimm. Klar. Aber nicht so schlimm wie: Alterspubertät! Alterspubertierende sind angegraute, bequeme, oft kurzsichtige Wesen, die die Ruhe lieben, das Wandern, das Wort »früher« und bestuhlte Pop-Konzerte. Männliche Alterspubertierende zwängen ihren runden Ü45-Körper in Neoprenanzüge und beginnen einen Kitesurf-Lehrgang. Andere laufen Marathon. Weibliche Alterspubertierende flüchten sich gern in die Spiritualität und »wollen sich neu entdecken«. Oder Marmelade einkochen. Klingt scheußlich? Ist es auch. Aber eben auch sehr, sehr lustig …

Ein kleiner Trost: Alterspubertierende sind die größte Bevölkerungsgruppe in Europa. Du bist nicht allein.

Hardcover, 144 pages
Published February 23rd 2018 by Ullstein Buchverlag
Original Title Es ist nur eine Phase, Hase
ISBN13 9783864930614
Edition Language German

Please rate this

Bernhard Schlink: Die Frau auf der Treppe (2014) 2.62/5 (13)

Die Frau auf der Treppe Das berühmte Bild einer Frau, lange verschollen, taucht plötzlich wieder auf. Überraschend für die Kunstwelt, aber auch für die drei Männer, die diese Frau einst liebten – und sich von ihr betrogen fühlen. In einer Bucht an der australischen Küste kommt es zu einem Wiedersehen: Die Männer wollen wiederhaben, was ihnen vermeintlich zusteht. Nur einer ergreift die Chance, der Frau neu zu begegnen, auch wenn ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt.

  • Hardcover, German Edition, 256 pages
  • Published August 27th 2014 by Diogenes
  • ISBN 325706909X  (ISBN13: 9783257069099)

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Akt,_eine_Treppe_herabsteigend_Nr._2

Marcel Duchamp – Akt Treppe heruntersteigend (1912) Mehr Infos: http://www.kunst-meditation.it/a-bis-h/duchamp-/

Gerhard Richter: Ema

Gerhard Richter: Ema (Akt auf einer Treppe) 1966 200 cm x 130 cm Werkverzeichnis: 134 Öl auf Leinwand

Please rate this

Alex Capus: Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer (2013 / 2015) 3.22/5 (18)

Der Fälscher, die Spionin und der BombenbauerVon drei Helden wider Willen erzählt Alex Capus in seinem neuen Roman: Vom Pazifisten Felix Bloch, der nach 1933 in den USA beim Bau der Atombombe hilft. Von Laura d’Oriano, die Sängerin werden will und als alliierte Spionin in Italien endet. Und von Emile Gilliéron, der mit Schliemann nach Troja reist und zum größten Kunstfälscher aller Zeiten wird.

Nur einmal können die drei einander begegnet sein: im November 1924 am Hauptbahnhof Zürich. Doch ihre Wege bleiben auf eigentümliche Weise miteinander verbunden.

Capus treibt seinen Erzählstil des faktentreuen Träumens zu neuer Meisterschaft. Heiter und elegant, lakonisch und zart folgt der Erfolgsautor aus der Schweiz den exakt recherchierten Lebensläufen seiner Helden.

Please rate this

Robert Musil: Über die Dummheit (1937) 2.22/5 (9)

Über die Dummheit Robert Musils legendärer Vortrag, den er am 11. und 17. März 1937 in Wien hielt, liegt jetzt wieder als Einzelausgabe vor.


Robert Musil: „Wenn die Dummheit nicht dem Fortschritt, dem Talent, der Hoffnung oder der Verbesserung zum Verwechseln ähnlich sähe, würde niemand dumm sein wollen. Das habe ich 1931 gesagt; und niemand wird zu bezweifeln wagen, daß die Welt auch seither noch Fortschritte und Verbesserungen gesehen hat!“
Published (first published 1937)
ISBN 3895810304 (ISBN13: 9783895810305)

Please rate this

Karen Köhler: Wir haben Raketen geangelt (2014) 3.33/5 (3)

Es gibt diesen Moment, in dem das eigene Universum zerbricht und weit und breit kein neues in Sicht ist: Eine junge Frau sitzt mittellos und nahezu dehydriert vor einer Tankstelle im Death Valley. Als plötzlich ein Indianer vor ihr steht und ihr das Leben retten will, glaubt sie zu phantasieren. Doch das Universum setzt sich nach seinen eigenen Regeln wieder zusammen. Schon bald teilen sich die beiden einen Doppelwhopper, gehen gemeinsam ins Casino und stranden schließlich in einem dieser schäbigen Motels, die es eigentlich nur im Film gibt. Karen Köhlers Erzählungen sind getragen von einer fröhlichen Melancholie und einer dramatischen Leichtigkeit. Ihre Figuren sind wahre Meisterinnen im Überleben.

Hardcover, 240 pages
Published August 25th 2014 by Hanser
ISBN13 9783446246027

Rezension

– SWR 2

Merken

Please rate this