Schlagwort: Krimi

A.S. Byatt: Besessen (1987) No ratings yet.

Besessen.

Die Geschichte, die die englische Autorin Antonia Byatt erzählt, beginnt im Jahr 1987 und führt zurück in die viktorianische Zeit. Es geht um ein Bündel Liebesbriefe, gefunden im Sterbezimmer einer bekannten Dichterin, Briefe, die kompromittieren und einige Personen in Verlegenheit bringen könnten.

„Ein Buch wie ‚Besessen‘ ist eine Seltenheit in seiner Mischung aus Kriminalstory und Liebesgeschichte – atmosphärisch dicht und kunstvoll dargeboten…“ (The New York Review of Books.)

  • Taschenbuch: 631 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp; Auflage: 6 (Juni 1994)

Please rate this

Andrea Isari: Römische Liebe (2007) No ratings yet.

  • Broschiert: 253 Seiten
  • Verlag: Piper; Auflage: 2 (Mai 2009)
  • Sprache: Deutsch
Alessio Consorte, Mitinhaber eines italienischen Meinungsforschungsinstituts, wird tot aufgefunden. Alles sieht nach Selbstmord aus, doch seine Frau hat erhebliche Zweifel. Der Fall ist besonders brisant, denn Consortes TV-Sendung stand im Brennpunkt der Medien, während in Italien der Wahlkampf tobt. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf zwei Frauen: Consortes behinderte Gattin Federica und seine Geschäftspartnerin Rita. Zunächst scheint es, als hätte die drei eine enge Freundschaft verbunden. Aber beim Blick hinter die Kulissen eröffnet sich Leda ein ganz anderes Bild, und es verdichten sich die Hinweise darauf, dass die Mafia ihre Finger im Spiel gehabt haben könnte … Atmosphärisch und authentisch erzählt Andrea Isari von politischen Ränken und Intrigen und nicht zuletzt von der zerstörerischen Macht der Liebe.

Über den Autor

Andrea Isari, geboren 1954 in Koblenz am Rhein, ist Volljuristin und war jahrelang als politische Journalistin in Rio de Janeiro, Bonn und Rom tätig. Nach »Römische Affären«, »Eine Arie für die Diva«, »Letzter Tanz am Tiber« und »Römische Rache« ist »Römische Liebe« der vierte Fall für Kommissarin Leda Giallo.

Please rate this

Raymond Chandler: The Big Sleep (1939) 3.5/5 (2)

Ölmillionär General Sternwood, ein alter invalider Kapitalist, der sich eine gewisse Integrität bewahrt hat, entdeckt, dass seine Tochter mit kompromittierenden Fotos erpresst wird. Er engagiert Philip Marlowe, Privatdetektiv mit eigenen Methoden. Anfangs scheint alles harmlos, doch als Marlowe den Erpresser findet, erweist sich dies als der Beginn einer Kette von dramatischen Ereignissen: Marlowe entdeckt zuerst eine pornographische Leihbibliothek, kurz darauf den Leichnam des Besitzers und schließlich wird er selbst in immer brutalere Abenteuer verstrickt – Mord, Schlägereien, Verführung und Erpressung inklusive.
Mit The Big Sleep hat Chandler den Klassiker der Hard-boiled-Krimis schlechthin geschrieben und mit Philip Marlowe eine unsterbliche Detektivfigur geschaffen, die bis heute den Typus des „tough guy“ prägt.

Sieh auch hier

First edition cover

Please rate this

Carlo Fruttero & Franco Lucentini: Der Palio der toten Reiter (2007) No ratings yet.

Der Palio der toten Reiter

  • Taschenbuch: 199 Seiten
  • Verlag: Piper; Auflage: 13., Aufl. (2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492210295
  • ISBN-13: 978-3492210294

Merkwürdige und geheimnisvolle Begebenheiten erlebt das Mailänder Durchschnittsehepaar Maggioni in Siena, dem Schauplatz des alljährlich stattfindenden Palio. Das Ehepaar weiß vom Palio nur, was im Reiseführer zu lesen ist, nichts von den „toten“ Contraden, die ihre Pferde und Reiter auf den Platz schicken, nichts von Korruption und Bestechung, die ebenso wie der Zufall den Sieg entscheiden.
Der gräfliche Besitzer des Anwesens, in dem sie aufgrund eines Hagelschauers Zuflucht suchen und in dem bald darauf auch ein Mord geschieht, versucht ihnen zwar die Geheimnisse zu erklären, doch je mehr sie erfahren, desto verworrener erscheint das Ganze, desto undurchdringlicher wird das Rätsel des Palio…

Please rate this

Georges Simenon: La Chambre bleue / Das blaue Zimmer (1964) 4/5 (3)

https://i1.wp.com/images2.medimops.eu/product/2319a7/M03257241461-source.jpg?w=788&ssl=1Das blaue Zimmer befindet sich in dem Hotel von Antoines Bruder. Das blaue Zimmer, Tonys Inbegriff von Leidenschaft und Verderben, hat er elf, zwölfmal benutzt – hier spielte sich die Schlüsselszene ab, die das Schicksal von mindestens fünf Menschen verändern sollte.

Angefangen hat es damit, dass Andrée ihn eines Tages auf der Landstraße anhielt, weil sie eine Panne hatte. Die Frau kannte er schon aus seiner Kindheit. Sie war größer als er und stammte aus einem, sagen wir mal, hochnäsigem Haushalt. Antoine, Tony genannt und italienischer Abstammung, verlor sein Herz schnell an die Frauen, Andrée ließ er links liegen, sie kam ihm so unnahbar vor. An dem Abend, als er von ihr angehalten wurde, änderte sich das. Ein kurzes Geplänkel, dann ging es, um es salopp zu formulieren, im Straßengraben zur Sache. Tony ahnte nicht, dass dieser Seitensprung Folgen haben würde, die vorherigen Seitensprünge waren einfach nur Gelegenheiten… Die konnte ihm seine Frau nicht übel nehmen.

Weiterlesen

Please rate this

Raymond Chandler: Die kleine Schwester No ratings yet.

Die kleine Schwester

Rating: 4 out of 5

Author: Raymond Chandler

Year: 2004

Publisher: Diogenes

ISBN: 3257202067

Please rate this

Raymond Chandler: Die Tote im See 3/5 (1)

Die Tote im See.

Author: Raymond Chandler

Year: 1976

Publisher: Diogenes Verlag

ISBN: 325720311X

Please rate this

Raymond Chandler: Der große Schlaf (Orig. engl. 1939 / dt. 1974) 3.67/5 (3)

Rating: 4 out of 5

Author: Raymond Chandler

siehe auch hier

Year: 1974

Publisher: Diogenes Verlag

ISBN: 325720132X

SZ – mediathek
Hirn statt Wumme

Rezensiert von STEPHAN MAUS – 24-06-2006

Please rate this

Patricia Highsmith: Der süße Wahn (2005) No ratings yet.

Fotogalerie

Ein junger Mann, David Kelsey, lebt zwei Leben zugleich. Während der Woche ist er der keusche Bewohner einer billigen Pension – und am Wochenende bewohnt er unter anderem Namen ein hübsches Haus, das für zwei eingerichtet ist, und wartet auf die Frau, die er liebt. Doch Annabelle kommt nicht, denn sie hat einen anderen geheiratet. David Kelsey sieht darin kein großes Problem. Er muss Annabelle nur davon überzeugen, dass sie eigentlich ihn liebt. Bis es zwischen den Rivalen zum Kampf kommt und einer tot am Boden liegt. ‚Der süße Wahn‘ ist Patricia Highsmiths verstörendstes Buch über blinde Liebe, Verstellung, Mord und das menschlichste Motiv von allen: die verzweifelte Suche nach Glück.

Author: Patricia Highsmith

Year: 2005

Publisher: Diogenes

ISBN: 3257234074

Please rate this

Patricia Highsmith: Der Junge der Ripley folgte No ratings yet.

https://i1.wp.com/pictures.abebooks.com/isbn/9783257206494-us-300.jpg?w=788&ssl=1

Rating: 3 out of 5

Author: Patricia Highsmith

Year: 2000

Publisher: Diogenes Verlag

ISBN: 3257206496

Please rate this

Patricia Highsmith: Ripley Under Ground No ratings yet.

Broschiert: 442 Seiten
Verlag: Diogenes (Januar 2003)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3257234147
ISBN-13: 978-3257234145

Der einzige Mensch, den er geliebt hat und der seinen Aufstieg hätte verhindern können, liegt bei San Remo auf dem Meeresgrund: Tom Ripley hat sich zum souveränen Verbrecher gemausert, der seinen Untaten das Flair französischer Lebensart zu verleihen weiß. Mit seiner Frau Heloise lebt er ein sorgenfreies Luxusleben bei Paris und handelt nebenbei mit berühmten Gemälden – nicht nur aus Liebhaberei. Als ein Kunstsammler die Gemälde als Fälschung entlarvt, beginnt Ripley ein vampirisches Spiel mit anderen Existenzen, um seine schöne Welt – und seinen Kopf – zu retten.

Please rate this

Patricia Highsmith: Ripley Under Ground ( /2003) 4/5 (1)

Bildergebnis für Ripley Under Ground buch

Der einzige Mensch, den er geliebt hat und der seinen Aufstieg hätte verhindern können, liegt bei San Remo auf dem Meeresgrund: Tom Ripley hat sich zum souveränen Verbrecher gemausert, der seinen Untaten das Flair französischer Lebensart zu verleihen weiß. Mit seiner Frau Héloise lebt er ein sorgenfreies Luxusleben bei Paris und handelt nebenbei mit berühmten Gemälden – nicht nur aus Liebhaberei. Als ein Kunstsammler die Gemälde als Fälschungen entlarvt, beginnt Ripley ein vampirisches Spiel mit anderen Existenzen, um seine schöne Welt – und seinen Kopf – zu retten.

„Die amerikanische Schriftstellerin Patricia Highsmith hat mit ihrer Romanfigur Tom Ripley einen Mythos des Amoralischen geschaffen. Ripley gehört nicht nur die Sympathie der Autorin, sondern auch die unsere.“ (Süddeutsche Zeitung)

„Tom Ripley ist, auf seine Art, ein Künstler oder vielmehr ein Philosoph, und darum kann ihn der aufgeklärte, intellektuelle Leser, der in der Regel über Kriminalromane die Nase rümpft, sympathisch und faszinierend finden. Ripley mordet nicht aus Neigung, sondern aus Notwendigkeit, als Antwort auf den Angriff seiner Umwelt. Die unheimliche Synthese aus Normalität und Andersartigkeit, aus Humanität und sadistischer Rachsucht, die Tom Ripley darstellt, scheint so unerschöpflich wie das Thema Mensch zu sein.“ (Die Weltwoche)

„Der Sog zur Identifikation ist unwiderstehlich: Ripleys Welt, seine Wertmaßstäbe, seine Klischees werden zu denen des Lesers.“ (Der Spiegel)

Year: 2003

Publisher: Diogenes

ISBN: 3257234147

siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Patricia_Highsmith

Please rate this

Patricia Highsmith: Venedig II 4/5 (1)

https://i0.wp.com/www.diogenes.ch/.imaging/diogenesMediaLarge/titel/patricia-highsmith/venedig-kann-sehr-kalt-sein-9783257064124.jpg?w=788&ssl=1

Ray Garetts junge Frau hat sich umgebracht. Nun verfolgt ihn sein Schwiegervater hasserfüllt, weil er glaubt, Garett trage die Schuld am Tod des einzigen, geliebten Kindes.

In Rom wird Garett bei einem Mordanschlag nur leicht verletzt.

Statt sich jedoch vom Schwiegervater fernzuhalten, reist Garett ihm nach Venedig nach, um ihn von seiner Unschuld zu überzeugen.

Vergeblich.

Rating: 4 out of 5

Author: Patricia Highsmith

Year: 2005

Publisher: Wunderlich im Rowohlt

„Mehr und mehr schreibt Patricia Highsmith, eine Künstlerin hohen Grades, ihr Universum Schritt um Schritt auf Grundkonstellationen reduzierend. Von Anfang an hat sie nur eine Frage bewegt: Welche besonderen Umstände, Ereignisse, Antriebe können einen Durchschnittsmenschen dazu bringen, einen Mord zu begehen? Patricia Highsmiths ganze, nicht zu unterschätzende Kunst besteht darin, singuläre Verbrechen psychologisch plausibel zu machen: aus reinem Hass, aus verzweifeltem Rachedurst, archaisch, für unsere Zweckjustiz kaum zu begreifen.“ (Die Weltwoche)

„In ihrem Psycho-Thriller, inszeniert mit amerikanischen Europabummlern vor gespenstisch verschwommenen Kulissen, bedarf die Schuld-und-Sühne-Virtuosin Patricia Highsmith wahrhaft keiner Leichen, um Hochspannung zu erzeugen und ihren Lesern glaubhaft zu versichern: In der italienischen Atmosphäre dieses Abends war … nichts unmöglich.
Unmöglich, von so viel krimi-kunstvoller Seelenzerfaserung nicht gefesselt zu sein.“ (Der Spiegel)

„Patricia Highsmiths Roman Venedig kann sehr kalt sein gehört zu den Klassikern des Genres. Eine beklemmende psychologische Studie.“ (Salzburger Nachrichten)

Please rate this