Schlagwort: LGBT

Hengameh Yaghoobifarah: Ministerium der Träume (2021) 3/5 (4)

55949502. sy475 Als die Polizei vor ihrer Tür steht, bricht für Nas eine Welt zusammen: ihre Schwester Nushin ist tot. Autounfall, sagen die Beamten. Suizid, ist Nas überzeugt. Gemeinsam haben sie alles überstanden: die Migration nach Deutschland, den Verlust ihres Vaters, die emotionale Abwesenheit ihrer Mutter, Nushins ungeplante Mutterschaft. Obwohl ein Kind nicht in ihr Leben passt, nimmt Nas ihre Nichte auf. Selbst als sie entdeckt, dass Nushin Geheimnisse hatte, schluckt Nas den Verrat herunter, gibt alles dafür, die Geschichte ihrer Schwester zu rekonstruieren – und erkennt, dass Nushin sie niemals im Stich gelassen hätte.

»Ministerium der Träume« ist ein Roman über Wahl- und Zwangsfamilie, ein Debüt über den bedingungslosen Zusammenhalt unter Geschwistern, das auch in die dunklen Ecken deutscher Gegenwart vordringt.

Hardcover, 384 pages
Published February 15th 2021 by Blumenbar, Aufbau Verlag
ISBN13 9783351050870
Edition Language German

DLF Kultur: Mit gewetzten Polemikmessern auf Deutschlandreise. Eine Kolumne von Hengameh Yaghoobifarah über Polizisten hat im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt, nun legt sie mit „Ministerium der Träume“ einen Roman vor. Kraftvoll und temporeich geht es darin auf eine grelle Deutschlandreise. Von Maike Albath · 15.02.2021

SZ: Pöbeln auf Leben und Tod. Dieses Buch will den gesellschaftlichen Fortschritt. In welchen Kampf müssen die Frauen in Hengameh Yaghoobifarahs Debütroman „Ministerium der Träume“ dafür ziehen? Von Juliane Liebert – 11. Februar 2021, 11:24 Uhr

FAZ: So hyper wie lange nicht. Mehr als eine Geschichte: Hengameh Yaghoobifarahs Debütroman „Ministerium der Träume“ steht unter Hochspannung. Eine Kolumne der nicht-binären Autorin über die Polizei hatte im vergangenen Jahr eine heftige Kontroverse ausgelöst. Von Tobias Rüther – Aktualisiert am 12.02.2021-21:41

Literaturkritik.de: Liebe und Hass. Hengameh Yaghoobifarahs Debüt „Ministerium der Träume“ ist ein Roman über Freundschaft, Familie und das Gefühl, fremd zu sein. Von Laura Stefanie Thomas Erschienen am: 28.05.2021

ZEIT: Ihre Wut ist kostbar. Die berüchtigte Kolumnistin Hengameh Yaghoobifarah legt ihren ersten Roman vor. Eine Rezension von Ijoma Mangold 17. Februar 2021, 16:51 Uhr

Please rate this

James Baldwin: Eine andere Welt (1962 / 1987) No ratings yet.

Dieser große Roman ist Baldwins bisher anspruchsvollstes und leidenschaftlichstes Werk.

Schauplatz ist das New York unserer Tage zwischen Greenwich Village und Harlem.

Erzählt wird ein kritisches Jahr im Leben von sieben Menschen: Künstlern, Frauen und Männern, Weißen und Schwarzen, für die die Tabus des Geschlechts und der Hautfarbe nicht existieren. Menschliche Erfahrung in Liebe und Haß wird erschreckend wahrhaftig bis an ihre Grenzen ausgeforscht.

en.wikipedia Another Country

Paperback, 377 pages
Published September 1987 by Rowohlt Taschenbuch Verlag (first published May 1962)
Original Title Another Country
ISBN 3499141035 (ISBN13: 9783499141034)
Edition Language German

Please rate this

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner