Schlagwort: Literatur

Katharina Adler: Ida. Roman (2018) No ratings yet.

37803655. sy475 Sie ist eine der bekanntesten Patientinnen des 20. Jahrhunderts: Dora, das jüdische Mädchen mit der ‚petite hystérie‘ und einer äußerst verschlungenen Familiengeschichte. Dora, die kaum achtzehn war, als sie es wagte, ihre Kur bei Sigmund Freud vorzeitig zu beenden, und ihn, wie er es fasste, „um die Befriedigung [brachte], sie weit gründlicher von ihrem Leiden zu befreien.“

Für Katharina Adler war die widerständige Patientin lange nicht mehr als eine Familien-Anekdote: ihre Urgroßmutter, die – nicht unter ihrem wirklichen Namen und auch nicht für eine besondere Leistung – zu Nachruhm kam, und dabei mal zum Opfer, mal zur Heldin stilisiert wurde. „Nach und nach wuchs in mir der Wunsch, dieses Bild von ihr zu ergänzen, ihm aber auch etwas entgegenzusetzen. Ich wollte eine Frau zeigen, die man nicht als lebenslängliche Hysterikerin abtun oder pauschal als Heldin instrumentalisieren kann. Eine Frau mit vielen Stärken und auch einigen Schwächen, die trotz aller Widrigkeiten bis zuletzt um ein selbstbestimmtes Leben ringt.“

Von ihr, von ‚Ida‘, handelt dieser mitreißende Roman. Mit großem gestalterischem Weitblick und scharfem Auge für jedes Detail erzählt Katharina Adler die Geschichte einer Frau zwischen Welt- und Nervenkriegen, Exil und Erinnerung. Eine Geschichte, in die sich ein halbes Jahrhundert mit seinen Verwerfungen eingeschrieben hat. Ida ist ein Plädoyer für die Wahrheit der Empfindung und die Vielfalt ihrer Versionen. Der Roman eines weitreichenden Lebens, das – mit Freuds Praxistür im Rücken – erst seinen Anfang nahm.

Hardcover, 508 pages
Published July 24th 2018 by Rowohlt
ISBN13 9783498000936
Edition Language German
URL https://www.rowohlt.de/hardcover/katharina-adler-ida.html

41224501. sx318

literaturkritik.de: Bruchstücke eines Lebens. Katharina Adlers Debütroman „Ida“. Von Katharina Wagner Letzte Änderung: 05.11.2018 – 14:50:07 Erschienen am: 05.11.2018

FAZ: Ida, der Herr Doktor und sein Diwan. Ida Bauer ist als Sigmund Freuds „Fall Dora“ in die Geschichte der Psychoanalyse eingegangen. Jetzt erzählt die Urenkelin von ihr – und kommt nicht von Freud los, wenn ihr Buch Fahrt aufnehmen müsste. Von Rose-Maria Gropp – Aktualisiert am 15.08.2018-21:09

ZEIT: „Jaja, deine Urgroßmutter war bei Sigmund Freud“. „Dora“ ist einer der berühmtesten Fälle der Psychoanalyse. Aber wer war die Frau dahinter? Die Schriftstellerin Katharina Adler hat ihr einen kunstvollen Roman gewidmet. Interview: David Hugendick 26. Juli 2018, 10:31 Uhr

SWR2: In ihrem historischen Roman „Ida“ beschreibt Katherina Adler das Leben einer berühmten Patientin Sigmund Freuds von der Jahrhundertwende bis zu den Bedrängnissen des Exils während des Zweiten Weltkriegs. Ida – ein Widerspenstige, die sich nicht zähmen ließ. |Roman, Rowohlt Verlag, 512 Seiten, 25 Euro.| Rezension von Wolfgang Schneider. https://avdlswr-a.akamaihd.net/swr/swr2/literatur/lesenswert-kritik-magazin/2018/07/ida.m.mp3

 

Please rate this

Emmanuel Carrère: Yoga (2022) 4.2/5 (5)

54869368. sx318 C’est l’histoire d’un livre sur le yoga et la dépression. La méditation et le terrorisme. L’aspiration à l’unité et le trouble bipolaire.

Des choses qui n’ont pas l’air d’aller ensemble, et pourtant : elles vont ensemble.

Paperback, 380 pages
Published August 27th 2020 by POL (first published 2020)
Original Title Yoga
ISBN 281805138X (ISBN13: 9782818051382)
Edition Language French

 

 

Yoga – fr.wikipedia.org

P.O.L. – La Presse

Polonaise in A flat major, Op. 53 – en.wikipedia

 

Weiterlesen

Please rate this

Delphine de Vigan: Les enfants sont rois / Die Kinder sind Könige (2021/2022) 4/5 (1)

57298351. sx318 « La première fois que Mélanie Claux et Clara Roussel se rencontrèrent, Mélanie s’étonna de l’autorité qui émanait d’une femme aussi petite et Clara remarqua les ongles de Mélanie, leur vernis rose à paillettes qui luisait dans l’obscurité. “ On dirait une enfant ”, pensa la première, “elle ressemble à une poupée”, songea la seconde.
Même dans les drames les plus terribles, les apparences ont leur mot à dire. »

À travers l’histoire de deux femmes aux destins contraires, Les enfants sont rois explore les dérives d’une époque où l’on ne vit que pour être vu. Des années Loft aux années 2030, marquées par le sacre des réseaux sociaux, Delphine de Vigan offre une plongée glaçante dans un monde où tout s’expose et se vend, jusqu’au bonheur familial.

Paperback, 352 pages
Published March 4th 2021 by Gallimard
ISBN 2072915813 (ISBN13: 9782072915819)
Edition Language French

 

Weiterlesen

Please rate this

Terézia Mora: Auf dem Seil. Roman (2019) No ratings yet.

49606945. sx318 sy475 (Darius Kopp Trilogy #3)

Terézia Mora: Der einzige Mann auf dem Kontinent (2009)  Darius Kopp Trilogiy #1

Terézia Mora: Das Ungeheuer (2013) Darius Kopp Trilogiy #2

Ist das Leben ein ewiger Balanceakt? Darius Kopp drohte an seinem Unglück zu zerbrechen. Drei Jahre sind vergangen, seit seine Frau Flora, seine große Liebe, gestorben ist. Der IT-Experte ist mit Floras Asche durch Europa gereist und schließlich auf Sizilien gelandet. Dort taucht eines Tages unverhofft seine 17-jährige Nichte auf. Das Mädchen ist allein unterwegs und weicht ihm nicht mehr von der Seite. Lorelei braucht Darius‘ Hilfe – und er die ihre.

Mit ihr geht er zurück nach Berlin. Und lernt, sein Glück daran zu messen, was man durch eigenen Willen verändern kann – und was nicht.

 

Hardcover, 368 pages
Published September 9th 2019 by Luchterhand Literaturverlag
ISBN 3630874975 (ISBN13: 9783630874975)
Edition Language German

(Darius Kopp Trilogy #3)

Please rate this

Delphine de Vigan: D’après une histoire vraie / Nach einer wahren Geschichte (2015 / 2016) 4/5 (1)

33095419Un angoissant roman de la manipulation où l’auditeur lui-même se piège aux mirages d’une feinte réalité. À la fois magistral et vertigineux.

„Tu sais parfois, je me demande s’il n’y a pas quelqu’un qui prend possession de toi.“
Ce livre est le récit de ma rencontre avec L. L est le cauchemar de tout écrivain. Ou plutôt le genre de personne qu’un écrivain ne devrait jamais croiser.

Dans ce roman aux allures de thriller psychologique, Delphine de Vigan s’aventure en équilibriste sur la ligne de crête qui sépare le réel de la fiction.

Marianne Épin (narrator)

Audiobook
Published November 4th 2015 by Audiolib (first published August 26th 2015)
Original Title D’après une histoire vraie
ASIN B01CUYOEQY
Edition Language French

Weiterlesen

Please rate this

Octave Uzanne: Contes pour les Bibliophiles / Das Ende der Bücher (1894/2021) 3.67/5 (3)

 

48767354

https://books.apple.com/de/book/contes-pour-les-bibliophiles/id1497471549

http://fr.wikipedia.org – Octave Uzanne

Französische Ausgabe – Online

Weiterlesen

Please rate this

Colson Whitehead: The Nickel Boys / Die Nickel Boys (2019) 4.5/5 (2)

https://i0.wp.com/cdn3.volusion.com/zjhys.xrwrf/v/vspfiles/photos/9780345804341-2.jpg?resize=567%2C874&ssl=1Colson Whitehead dramatizes another strand of American history through the story of two boys sentenced to a hellish reform school in Jim Crow era Florida.

When Elwood Curtis, a black boy growing up in 1960s Tallahassee, is unfairly sentenced to a juvenile reformatory called the Nickel Academy, he finds himself trapped in a grotesque chamber of horrors. Elwood’s only salvation is his friendship with fellow “delinquent” Turner, which deepens despite Turner’s conviction that Elwood is hopelessly naive, that the world is crooked, and that the only way to survive is to scheme and avoid trouble. As life at the Academy becomes ever more perilous, the tension between Elwood’s ideals and Turner’s skepticism leads to a decision whose repercussions will echo down the decades.

Based on the real story of a reform school that operated for 111 years and warped the lives of thousands of children.
Hardcover, First Edition, 213 pages
Published July 16th 2019 by Doubleday Books
Original Title The Nickel Boys
ISBN 0385537077 (ISBN13: 9780385537070)
Edition Language English

Setting Florida (United States) 
Tallahassee, Florida (United States)

 

Weiterlesen

Please rate this

Romain Puértolas: L’Extraordinaire Voyage du fakir qui était resté coincé dans une armoire Ikea / Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte (2013 / 2014) 2/5 (2)

18399092Le premier mot que prononça l’Indien Ajatashatru Lavash Patel en arrivant en France fut un mot suédois. Un comble !
Ikea.

Voilà ce qu’il prononça à mi-voix.
Cela dit, il referma la porte de la vieille Mercedes rouge et patienta, les mains posées comme un enfant sage sur ses genoux soyeux.

Le conducteur de taxi, qui n’était pas sûr d’avoir bien entendu, se retourna vers son client, ce qui eut pour effet de faire craquer les petites billes en bois de son couvre-siège.
Il vit sur la banquette arrière de son véhicule un homme d’âge moyen, grand, sec et noueux comme un arbre, le visage mat et barré d’une gigantesque moustache. De petits trous, séquelles d’une acné virulente, parsemaient ses joues creuses. Il avait plusieurs anneaux dans les oreilles et sur les lèvres, comme s’il avait voulu refermer tout cela après usage à la manière d’une fermeture Éclair. Oh, le joli système ! pensa Gustave Palourde, qui vit là un fantastique remède contre les papotages incessants de sa femme.

Le costume en soie grise et brillante de l’homme, sa cravate rouge, qu’il n’avait pas pris la peine de nouer mais d’épingler, et sa chemise blanche, le tout horriblement froissé, témoignaient de nombreuses heures d’avion. Mais étrangement, il n’avait pas de bagage.
Soit il est hindou, soit il a un sacré traumatisme crânien, pensa le chauffeur en voyant le gros turban blanc qui entourait la tête de son client. Mais son visage mat et barré d’une gigantesque moustache le faisait plutôt pencher pour un hindou.
– Ikea ?
– Ikea, répéta l’Indien en laissant traîner la dernière voyelle.
– Lequel ? Heu… What Ikea ? bafouilla Gustave qui se sentait aussi à l’aise en anglais qu’un chien sur une patinoire.
Son passager haussa les épaules comme pour dire qu’il s’en fichait. Djeustikea, répéta-t-il, dontmatazeoanezatbetasiutyayazeparijan. C’est à peu près ce qu’entendit le conducteur, une suite confuse de gazouillis palataux incompréhensibles. Mais gazouillis palataux ou pas, en trente ans de métier passés chez Taxis Gitans, c’était bien la première fois qu’un client fraîchement débarqué du terminal 2C de l’aéroport Charles-de-Gaulle lui demandait de le conduire dans un magasin de meubles. Car il n’avait pas souvenir qu’Ikea ait récemment ouvert une chaîne d’hôtels à son nom.

Gustave en avait eu des requêtes insolites, mais celle-là décrochait le coquetier. Si ce gars-là venait vraiment d’Inde, alors il avait payé une petite fortune et passé huit heures dans un avion, tout cela dans le seul but de venir acheter des étagères Billy ou un fauteuil Poäng. Chapeau !

Paperback, 256 pages
Published August 21st 2013 by Le Dillettante
Original Title L’Extraordinaire Voyage du fakir qui était resté coincé dans une armoire Ikea
ISBN13 9782842637774
Edition Language French

https://www.youtube.com/watch?v=2QpPk4zFZRM

 

Weiterlesen

Please rate this

Terézia Mora: Der einzige Mann auf dem Kontinent. Roman (2009) 3.8/5 (5)

6767308(Darius Kopp Trilogy #1)

Terézia Mora: Das Ungeheuer (2013) Darius Kopp Trilogiy #2

Terézia Mora: Auf dem Seil (2019) Darius Kopp Trilogiy #3

Das Leben eines Mannes im globalisierten Nirgendwo Umgeben von globalen Wirtschaftskatastrophen macht sich ein Mann daran, sein Lebensidyll zu verteidigen, auch wenn er schon längst zugeben müsste, dass die Firma, für die er arbeitet, zusammengebrochen ist und seine Ehe vor dem Aus steht …

„Der einzige Mann auf dem Kontinent“ erzählt eine Woche im Leben von Darius Kopp. Er ist Anfang vierzig, verheiratet und einziger Vertreter einer US-amerikanischen Firma für drahtlose Netzwerke. Darius sieht sich als Gewinner der neuen Zeit. Er stammt aus der DDR, war als Informatiker nach deren Zusammenbruch ein gefragter Mann und legt Wert darauf, ein zufriedener Mensch zu sein.

In letzter Zeit laufen die Geschäfte allerdings mehr schlecht als recht. Eines Tages lässt ein säumiger Kunde eine Pappschachtel mit Geld in seinem Büro liegen. In der Folge versucht Darius Kopp vergeblich, einen seiner Chefs in London oder Los Angeles zu erreichen, um zu beraten, was mit dem Geld geschehen soll. Fast scheint es, als gebe es die Firma überhaupt nicht mehr.

Darius Kopp leidet zunehmend unter dem Verlust seiner Sicherheiten, doch er kann dies weder sich gegenüber zugeben, noch will er Flora, seine hypersensible Frau, damit belasten. Denn Flora findet sich in ihrem Leben nur schwer zurecht. Nicht nur in seinem Beruf, muss Darius schließlich erkennen, kämpft er um das nackte Überleben, auch seine Ehe, die Liebe seines Lebens, droht vor dem Aus zu stehen.

Nach „Alle Tage“ hat Terézia Mora erneut einen hochaktuellen und überaus wachen und sensiblen Roman eines Mannes geschrieben, der glaubt, in der besten aller Welten zu leben, auch wenn sein Leben genauso wie die Welt um ihn herum längst in Stücke zerbricht. Krisen von noch so globaler und intim-verworrener Natur sollen ihm nichts anhaben können. In der umspannenden vernetzten Welt mag zerbrechen, was will, sein Lebensidyll nicht.

Das neue Buch der Autorin des preisgekrönten Romans „Alle Tage“.

Hardcover, 379 pages
Published August 17th 2009 by Luchterhand (first published 2009)
Original Title Der einzige Mann auf dem Kontinent
ISBN 3630872719 (ISBN13: 9783630872711)
Edition Language German

Lesekritik.de: Gefangen im drahtlosen Netzwerk. Terézia Moras Roman „Der einzige Mann auf dem Kontinent“ Von Peter Mohr Erschienen am: 27.08.2009

Literaturkritik.de: Unglaublich stark – und perspektivlos. Terézia Mora überzeugt mit ihrem zweiten Roman „Der einzige Mann auf dem Kontinent“ Von Liliane Studer Erschienen am: 05.10.2009

FAZ: Allein gegen den Wahnsinn der Welt. Turbulenzen einer Woche im September: Terézia Moras neuer Roman ist ein bestechend hellsichtiger Kommentar zu den Auswüchsen einer auf Luft gebauten Geschäftswelt. Der Autor erzählt klug wie gewinnend – und mit gleißender Poesie. Von Tilman Spreckelsen – Aktualisiert am 15.08.2009

Sekundärliteratur zu Der einzige Mann auf dem Kontinent von https://www.uni-due.de/autorenlexikon/mora_sekundaerliteratur.php

Please rate this

Hans-Christian Oeser: Treffpunkt Irland: Ein literarischer Reiseführer (1996) 2/5 (1)

6925971Dieser Literatur-Reiseführer ist nach Provinzen und Orten gegliedert. Ausgehend von Stätten wie Geburts- und Wohnhäusern, Gräbern, Museen, u.ä. wird, interessant und flüssig zu lesen, das private und literarische Leben dargestellt.

Neben den „großen“ Namen der irischen Literatur wie Swift, Wilde, Joyce, Beckett etc. werden auch unbekanntere vorgestellt.

Im Anhang befinden sich Personen- und Ortsregister, Kurzbiographien mit bibliographischen Hinweisen, Adressen von Literaturfestivals und Sommerunis.

Hans-Christian Oeser

 

 

Hardcover, 393 pages
Published 1996 by Reclam
ISBN 3150104246 (ISBN13: 9783150104248)
Edition Language German

Please rate this

Yasmina Reza: Babylone (2016) 3/5 (2)

31682981Babylone est un roman de Yasmina Reza publié en France le 31 août 2016 aux éditions Flammarion. L’ouvrage a obtenu le prix Goncourt des lycéens puis, le 3 novembre 2016, le prix Renaudot.

Elisabeth, la narratrice, âgée d’une soixantaine d’années, organise une petite fête de printemps : une soirée entre amis et voisins, dans son appartement de la banlieue parisienne. Mais la situation débouche sur un drame sanglant.

Le titre du roman, Babylone, se réfère au premier verset du Psaume 137 (136) : « Aux rives des fleuves de Babylone nous nous sommes assis et nous avons pleuré, nous souvenant de Sion. »

« Tout le monde riait. Les Manoscrivi riaient. C’est l’image d’eux qui est restée. Jean-Lino, en chemise parme, avec ses nouvelles lunettes jaunes semi-rondes, debout derrière le canapé, empourpré par le champagne ou par l’excitation d’être en société, toutes dents exposées. Lydie, assise en dessous, jupe déployée de part et d’autre, visage penché vers la gauche et riant aux éclats. Riant sans doute du dernier rire de sa vie. Un rire que je scrute à l’infini. Un rire sans malice, sans coquetterie, que j’entends encore résonner avec son fond bêta, un rire que rien ne menace, qui ne devine rien, ne sait rien. Nous ne sommes pas prévenus de l’irrémédiable. »

Paperback, 219 pages
Published August 31st 2016 by Flammarion
Original Title Babylone
ISBN 208139409X (ISBN13: 9782081375994)
Edition Language French

fr.wikipedia.org/ – Babylone
Le Monde: Yasmina Reza : « J’approuve le mot “gaieté” » Avec « Babylone », la romancière choisit le récit policier pour mener une enquête drôle et profonde sur nos existences ordinaires. Propos recueillis par Jean Birnbaum Publié le 25 août 2016 à 06h46 –

Weiterlesen

Please rate this

Jean Echenoz: Je m’en vais / Ich gehe jetzt (1999 / 2000) 4/5 (3)

599429Félix Ferrer, séducteur quinquagénaire au système cardiaque peu brillant et propriétaire d’une galerie d’art moderne sur le déclin, s’en va. Il quitte sa femme pour en rejoindre une autre. Il abandonne Paris six mois plus tard et embarque à bord d’un bateau pour une expédition dans le Grand Nord canadien, à la recherche d’objets d’art inuit, enfouis dans une épave échouée sur la banquise. En effet, sur les conseils en investissement de son informateur et assistant Delahaye, Ferrer se décide à aborder l’art ethnique, plus à la mode que la peinture moderne. Il rentre à Paris avec son trésor inuit qui vaut une petite fortune. Quelques jours après son retour, les antiquités disparaissent mystérieusement… Ferrer, de nouveau victime d’alertes cardiaques, se réveille un jour à l’hôpital. Son regard se pose sur une belle jeune femme. Cette fois-ci, de façon surprenante, elle ne l’attire pas…

Par la magie d’une écriture pleine d’ironie et de légèreté, Je m’en vais, faux polar mais vrai roman, récompensé par le prix Goncourt 1999, conduit très progressivement son lecteur au dénouement des intrigues avec une sorte de désinvolture et un humour certain. — Nathalie Jungerman

Paperback, 250 pages
Published October 4th 2001 by Editions de Minuit (first published September 7th 1999)
Original Title Je m’en vais
ISBN 2707317713 (ISBN13: 9782707317711)
Edition Language French

Characters Félix Ferrer
Literary Awards Prix Goncourt (1999)

france culture: Riche de 18 romans, l’oeuvre de Jean Echenoz se place sous le signe du polar, de la musicalité et du cinéma. Tout au long de cette Masterclasse, Jean Echenoz raconte la genèse de chacun de ses récits, son rapport à l’écriture et le vertige que cela implique.

Portrait de Jean Echenoz, en 2006, dans le Musée Maurice Ravel à Montfort l'Amaury
Weiterlesen

Please rate this

Pierre Lemaitre: Miroir de nos peines / Spiegel des Schmerzes (2019 / 2020) 3.5/5 (2)

50249758. sx318 Avril 1940. Louise, trente ans, court, nue, sur le boulevard du Montparnasse. Pour comprendre la scène tragique qu’elle vient de vivre, elle devra plonger dans la folie d’une période sans équivalent dans l’histoire où la France toute entière, saisie par la panique, sombre dans le chaos, faisant émerger les héros et les salauds, les menteurs et les lâches… Et quelques hommes de bonne volonté.

Il fallait toute la verve et la générosité d’un chroniqueur hors pair des passions françaises pour saisir la grandeur et la décadence d’un peuple broyé par les circonstances.

Secret de famille, grands personnages, puissance du récit, rebondissements, burlesque et tragique…

Le talent de Pierre Lemaitre, prix Goncourt pour Au revoir là-haut, est ici à son sommet.

Paperback, 544 pages
Published January 2nd 2020 by Albin Michel
Original Title Miroir de nos peines
ISBN 2226392076 (ISBN13: 9782226392077)
Edition Language French

wikipedia.fr

franceinter: „Miroir de nos peines“ : le Masque & la Plume a-t-il aimé le dernier roman de Pierre Lemaitre ? Voici le troisième et dernier roman de sa saga romanesque „Les Enfants du désastre“. Après „Au-revoir là-haut“ et „Couleurs de l’incendie“, il clôt sa trilogie dans la France de 1940, de la drôle de guerre à l’exode. Si Nelly Kaprièlian ne l’a pas lu, les trois autres critiques n’ont pas manqué de le dévorer. Par France Inter publié le 29 janvier 2020 à 17h28

 

Weiterlesen

Please rate this

Nora Bossong: Schutzzone (2019) 4.33/5 (3)

ImageNach Stationen bei der UN in New York und Burundi arbeitet Mira für das Büro der Vereinten Nationen in Genf. Während sie tagsüber Berichte über Krisenregionen und Friedensmaßnahmen schreibt, eilt sie abends durch die Gänge der Luxushotels, um zwischen verfeindeten Staatsvertretern zu vermitteln. Bei einem Empfang begegnet sie Milan wieder, in dessen Familie sie nach der Trennung ihrer Eltern im Frühjahr 94 einige Monate gelebt hat.

Die Erinnerungen an diese Zeit, aber auch Milans unentschiedene Haltung zwischen gesuchter Nähe und schroffer Zurückweisung überrumpeln und faszinieren sie zugleich. Als ihre Rolle bei der Aufarbeitung des Völkermords in Burundi hinterfragt wird, gerät auch Miras Souveränität ins Wanken, ihr Glaube, sie könne von außen eingreifen, ohne selbst schuldig zu werden.

Was bedeuten Vertrauen und Verantwortung? Wie greifen Schutz und Herrschaft ineinander? Wie verhält sich Zeugenschaft zur Wahrheit? Und wer sitzt darüber zu Gericht? Hellsichtig und teilnahmsvoll geht Nora Bossong in ihrem virtuosen Roman diesen Fragen nach – in privaten Beziehungen wie auf der großen politischen Bühne – und setzt den Konflikten der Vergangenheit die Hoffnung auf Versöhnung entgegen.

Literary Awards

SPIEGEL-Bestseller
Wilhelm-Lehmann-Preis 2020

Hardcover, 332 pages
Published September 9th 2019 by Suhrkamp
ISBN 3518428829 (ISBN13: 9783518428825)
Edition Language German

 

Weiterlesen

Please rate this

Alexander Gorkow: Die Kinder hören Pink Floyd (2021) No ratings yet.

Die Kinder hören Pink FloydSchau in die Welt, Junge, nicht in den Himmel!

Die 70er-Jahre. Eine Vorstadt. Das Westdeutschland der letzten Baulücken, der verstockten Altnazis, der gepflegten Gärten. Die Kriegsgräuel sind beiseitegeschoben, zum Essen geht es in den Balkan Grill, die Einbauküche daheim überzeugt durch optimale Raumnutzung.

Für den 10-jährigen Jungen aber ist es eine Welt der Magie, der geheimen Kräfte, des Kampfs des Bösen gegen das Gute.

Der Leitstern des Jungen in diesem Kampf ist die große Schwester – das Kind Nr. 1 der Familie. Sie ist herzkrank und sehr lebenshungrig. Mit trockenem Humor und großer Aufsässigkeit stemmt sie sich gegen alle Bedrohungen, nicht zuletzt mithilfe der vergötterten Band Pink Floyd aus dem fernen London, den Kämpfern gegen das Establishment, deren Songs alles zum Glänzen bringen.

Hardcover, 192 pages
Published February 11th 2021 by Kiepenheuer & Witsch
ISBN 3462052985 (ISBN13: 9783462052985)
Edition Language German

Alexander Gorkow

DLF: „Die Pyramide am Himmel sehen“. Außer Schulzoff, Balkan-Grill und Fernsehen hat der Vorstadt-Alltag für den Zehnjährigen Erzähler wenig zu bieten. Bis er 1976 mit seiner großen Schwester „Kontakt“ zur Rock-Band Pink Floyd aufnimmt. Die Phantasie des Jungen nimmt Fahrt auf und zündet ein Feuerwerk süffisanter Kurzschlüsse. Von Christoph Vormweg 14.05.2021

Please rate this

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner