SchlagwortTerror

Gila Lustiger: Erschütterung – Über den Terror (2016) 3.4/5 (10)

Erschütterung: Über den TerrorFür Paris und ganz Europa begann 2015 eine neue Zeit: Der brutale Anschlag auf die Redaktion von Charlie Hebdo sowie der Terror vom 13. November setzten den grausamen Rahmen für ein Jahr, das nicht nur in Frankreich von einer Vielzahl weiterer Übergriffe mit islamistischem Hintergrund, antisemitischen Attentaten und einem erschreckenden Zulauf für den Front National geprägt war. Die in Paris lebende Schriftstellerin Gila Lustiger hat bereits in ihrem Gesellschaftsroman »Die Schuld der anderen« hellsichtig Ursachen und Hintergründe beschrieben. Auch die jüngsten Terrorakte hat sie miterlebt, aus dieser Erfahrung ist ihr Essay entstanden. Der kluge Versuch, einer tief empfundenen Erschütterung mit Vernunft zu begegnen und vehement unsere freiheitlichen Werte zu verteidigen – als Pariserin, Mutter zweier Kinder, Jüdin, Europäerin.

Berlin Verlag
Erschienen am 01.03.2016
160 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
EAN 978-3-8270-1332-3

 

Please rate this

Joseph Conrad: Der Geheimagent: Eine einfache Geschichte (OT: The Secret Agent: A Simple Tale) (1907 / 2004) 4.25/5 (12)

The Secret AgentMr Verloc, the secret agent, keeps a shop in London’s Soho where he lives with his wife Winnie, her infirm mother, and her idiot brother, Stevie. When Verloc is reluctantly involved in an anarchist plot to blow up the Greenwich Observatory things go disastrously wrong, and what appears to be „a simple tale“ proves to involve politicians, policemen, foreign diplomats and London’s fashionable society in the darkest and most surprising interrelations.

Weiterlesen

Please rate this

Sofi Oksanen: Fegefeuer (2012) No ratings yet.

 https://i2.wp.com/www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/162_74212_153697_xl.jpg?w=788
Wer Äußerstes erlebt hat, ist auch zum Äußersten bereit…

Wer Äußerstes erlebt hat, ist auch zum Äußersten bereit – das zeigt dieser vielfach ausgezeichnete und hoch spannende Roman über zwei Frauen, die sich wie zufällig begegnen und die doch eine gemeinsame Geschichte und vergleichbare Erfahrungen verbinden: Egal welches politische System auch herrscht, Opfer sind immer die Frauen.

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: btb Verlag (12. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442742129
  • ISBN-13: 978-3442742127

 

Please rate this