Schlagwort: Widgets

WordPress 2.8 – Baker – released No ratings yet.

2.8 Release Jazzes Themes and Widgets

wordpress_header-logo

Posted June 11, 2009 by Matt. Filed under Releases.

I’m very excited to announce to everyone that the latest and greatest version of WordPress, version 2.8 “Baker,” is immediately available for download. 2.8 represents a nice fit and finish release for WordPress with improvements to themes, widgets, taxonomies, and overall speed. We also fixed over 790 bugs. This release is named in honor of noted trumpeter and vocalist Chet Baker. Here’s a quick video overview of everything in the new release:

https://videopress.com/v/Pu3T4X8l

The first thing you’ll notice is that visually 2.8 feels a lot like 2.7, just with some minor tweaks here and there. However once you’ll dig in you’ll begin to appreciate the changes.

Please rate this

WordPress – themes, plugins, cms, seo, marketing No ratings yet.

Benedikt Rieke-Benninghaus » WordPress Quellensammlung

wordpress_header-logo.png

WordPress ist eine der beliebtesten Blogsoftwaren, die es wohl zur Zeit gibt. Natürlich hat sich die große Fangemeinde auch allerhand ausgedacht, um sich den Umgang zu erleichtern. Dazu gehören Plugins, Themes, Generatoren, Widgets und vieles mehr. Im weltweiten Web schwirren, vor allem im englischsprachigen Raum, viele hilfreiche Tipps und Veröffentlichungen herum. Diese mal zu ordnen und geordnet dem Leser zu präsentieren versuche ich hiermit.

[umfassend und gut. Der Hinweis auf die Ergebnisse des Plugin-Karnevals – hier erwähnt – ist auch mit dabei.]

Please rate this

WordPress Deutschland Blog » WordPress Widgets No ratings yet.

WordPress Deutschland Blog » WordPress Widgets

Seit kurzem gibt es für WordPress sogenannte Widgets. Widgets bilden eine Schnittstelle zwischen Plugins und Themes. Pluginfunktionen mussten bisher in Themedateien eingebaut werden, ebenso musste bisher in Dateien eingegriffen werden, um Menüpunkte der Sidebar zu arrangieren. Widgets ermöglichen das Gestalten der Sidebar via “drag and drop” aus dem Administrationsbereich, ein Eingriff in Themedateien wird dadurch überflüssig.

Please rate this