SchlagwortWindows

Firefox 3.5rc3 released No ratings yet.

Firefox web browser | Help us test the next version of Firefox

Get a sneak peek at the new Firefox!

The release candidate of Firefox is now available as a preview release. Take it for a test drive and let us know what you think!
Important Information
Please read before downloadin

  • This is pre-release software: you may encounter compatibility problems with some websites and add-ons.

Release Notes – Other systems and languages listed below.

Not looking for a sneak peek? Get the latest Firefox.

flunxt dank mr toolkit, aber jetzt auch ganz offiziell – siehe auch SZ und noch einmal, killer features, der standard und viele andere mehr ….

 

Please rate this

Stadt Wien, ein Schritt zurück No ratings yet.

Schlag gegen Linux in Wien – futurezone.ORF.at

Die Stadt Wien wird ihre Open-Source-Vorzeigeinstallation 2008 auf Windows Vista migrieren. Insgesamt wird Wien rund acht Millionen Euro für die Migration seiner Systeme auf Windows Vista zahlen. Ein entsprechender Beschluss soll am Mittwoch im Gemeinderat gefasst werden.

Please rate this

Office – M$ vs. OOo No ratings yet.

Duell der Schreibtischtäter: OpenOffice gegen Microsoft

Mehmet Toprak

Please rate this

linux testen mit wubi No ratings yet.

netzpolitik.org: » Noch einfacher Linux ausprobieren mit Wubi »


Wubi hilft Neueinsteigern, ein Ubuntu, Kubuntu, Xubuntu oder Edubuntu testweise zu installieren. Zum einen gibt es schon länger die Methode der LiveCDs, ebenfalls für all diese Distributionen. Dort kann man direkt von CD aus ein ganzen
Betriebssystem testen und risikolos ausprobieren, ob es einem gefällt und ob alle Komponenten des Rechners vom System erkannt werden. Die Einstiegshürde ist dadurch schon um ein großes Maß gesunken. Nun gibt es noch was neues, nämlich den “Windows based Ubuntu Installer” namens Wubi. Hier kann man ohne Veränderung der Partitionen, also ohne eine Partition für Linux mit einem Linux-Dateisystem auf der Festplatte einzurichten, auf einem Windowsrechner ein Linux installieren.

Please rate this

Ubuntu Erfahrungen No ratings yet.

reticon-News: Randnotiz: 6 Wochen Ubuntu

Vor 6 Wochen habe ich kurzentschlossen im Selbstversuch Ubuntu auf zwei Notebooks installiert. Fazit nach dieser Zeit – Ubuntu hat sich einen festen Platz erobert, für 90% des Tages fehlt mir Windows nicht.

Please rate this

Michael Kerres, Ubuntu & das sync-Problem No ratings yet.

out of snyc | mediendidaktik.de

Auf meinem Mac habe ich mit Parallels nun Windows und auch Ubuntu installierz, und ich bin beeindruckt.

Please rate this

Könnte sein, dass es mal gebraucht wird No ratings yet.

» Vista-Downgrade zu XP — cne _LOG Archiv

Wer Besitzer eines nagelneuen Vista-Rechners in der Business- oder Ultimateversion ist, kann bei zu großen Problemen auch zu Windows XP zurückkehren. Wie es geht, erfährt man in Robert Chromows Artikel “Abstiegskampf: So funktioniert das “Downgraden” von Windows Vista zurück auf XP” auf akademie.de.

Please rate this

Chance für Linux No ratings yet.

derStandard.at

Red Hat: Vista ist eine große Chance für Linux
Alex Pinchev sieht im Interview große Möglichkeiten für Linux, trotz oder gerade wegen Microsofts neuem Betriebssystem
In einem Interview mit ZDNet UK spricht RedHats Manager Alex Pinchev über den MItbewerber Oracle, den Deal zwischen Microsoft und Novell und auch über das neue Windows Vista. Aus seiner Sicht bedeutet Vista große Vorteile und Chancen, allerdings nicht für Microsoft, sondern für Linux.

Please rate this

MacOS X verdrängt Linux, nicht Windows No ratings yet.

derStandard.at

Gartner sieht wachsendes Interesse von Unternehmen am Apple Betriebssystem am Desktop, doch nicht auf Kosten von Microsoft
Laut neuesten Meldungen der Marktforscher von Gartner ist Applea MacOS X-Betriebssystem derzeit bei Unternehmen beliebter als je zuvor. Doch wollen die Firmen das Betriebssystem auf den Desktop-Rechner meist nicht als Windows-Ersatz, sondern als Alternative zu Linux, so Gartner.

[und die Kommentare dazu … ]

Please rate this

IE & Firefox No ratings yet.

derStandard.at – Der Internet Explorer 7 ist gut – für den Firefox


Neue Browser-Generation bringt deutlichen Wachstumsschub für den Open Source-Browser – IE 7 bei den UserInnen von derStandard.at vorerst noch wenig verbreitet. Deutliche Bewegung ist derzeit im Browser-Markt zu vernehmen: Nicht nur, dass die beiden am meisten genutzten Programme – der Internet Explorer von Microsoft und der Firefox des Mozilla-Projekts – gerade neue Versionen veröffentlicht haben, diese zeigen auch erste Auswirkungen auf die Verteilung der Marktanteile, zumindest wenn es nach den UserInnen von derStandard.at geht.

Firefox legt zu
Gleich vorneweg: Der große Gewinner der neuen Release-Welle ist einmal mehr der Firefox. So weisen die Zahlen vom Oktober im Vergleich zum Vormonat ein sattes Plus für den freien Webbrowser aus – 29,03 Prozent bedeuten einen Zuwachs von 1,16 Prozentpunkten. Genau umgekehrt sieht es wie von den vergangenen Monaten bereit gewohnt beim Internet Explorer aus: Die einzelnen Versionen zusammengerechnet kommen auf 59,79 Prozent, ein Minus von 1,62 Prozentpunkten gegenüber dem September.

Please rate this

Backups wozu und wie? No ratings yet.

derStandard.at – „Privatanwender gehen mit kritischen Daten fahrlässig um“

Kroll Ontrack: Regelmäßige Backups sparen Nerven und Geld – Backup ist jedoch nicht gleich Backup
Anwender gehen mit ihren kritischen Daten zumeist fahrlässig um. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie von Kroll Ontrack. Die Spezialisten für Computer-Forensik kritisieren, dass viele Computerbenutzer den Verlust persönlich wichtiger Daten förmlich herausfordern. Zwar rechnen die meisten damit, dass ihr Rechner eines Tages ausfallen wird, praktizieren aber keine angemessene Datensicherung, so die Autoren der Studie.

Please rate this

Linux in Wien = Wienux No ratings yet.

derStandard.at – „Wienux ist gleichwertig zu Windows“

Brigitte Lutz, von der MA 14, im WebStandard- Interview über den Einsatz von Linux in der Wiener Stadtverwaltung

Please rate this

Nicht Linux, sondern ReactOS No ratings yet.

ReactOS Homepage – Frontpage

Das ReactOS® Projekt engagiert sich für frei verfügbare Software (Free Software), indem es  eine komplette Neu-Implementierung eines Microsoft Windows® XP kompatiblen Betriebssystems zur Verfügung stellt. Das Ziel von ReactOS ist es, eine vollständige Binär-Kompatiblität für Anwendungen als auch für Treiber von NT- und XP- Betriebssystemen zu erreichen, unter Verwendung einer ähnlichen Architektur und einer vollständigen und gleichwertigen offenen Benutzeroberfläche.

Please rate this

Freeware, um die M$ Lizensprüfung zu verhindern No ratings yet.

Der Schockwellenreiter: Weblog-Archiv 23.06.2006 — Auf nach Fürstenberg/Oder

Die seit kurzem von Microsoft vorgenommene Prüfung einer Windows-Lizenz kann mit Hilfe einer Freeware deaktiviert werden. Entstanden ist das Werkzeug, um den Datenaustausch zu Microsofts Servern zu unterbinden, was ein Einfallstor für Angreifer sein könnte. Es scheint aber auch durch das einfache Löschen eines Eintrags in der Registry möglich zu sein, Microsoft das Schnüffeln abzugewöhnen. [Golem.de]

[Linux ist nicht M$ – testen?]

Please rate this

Neues Betriebssystem? No ratings yet.

ReactOS Homepage – Frontpage

Das ReactOS® Projekt engagiert sich für frei verfügbare Software (Free Software), indem es  eine komplette Neu-Implementierung eines Microsoft Windows® XP kompatiblen Betriebssystems zur Verfügung stellt. Das Ziel von ReactOS ist es, eine vollständige binär Kompatiblität für Anwendungen als auch für Treiber von NT- und XP- Betriebssystemen zu erreichen, unter Verwendung einer ähnlichen Architektur und einer vollständigen und gleichwertigen offenen Benutzeroberfläche.

[hat zwar nichts mit Linux zu tun, aber trotzdem interessant – testen. via medienpraxis.ch]

Please rate this